Allgemein
girl-4117147_1920

Video-Challenge Andrea Ballschuh – Wir waren dabei

Da bei der Sichtbarkeit als Unternehmerin Videos zunehmend eine wichtige Rolle spielen, haben wir Unternehmerinnen Ried uns für dieses Jahr vorgenommen, uns ans Videodrehen ranzutasten.

Vorteile von Videos für Dich als Unternehmerin

Videos haben den großen Vorteil, dass sie Emotionen transportieren

Du wirst erlebbar, nahbar.

Deine potentiellen Kund*innen haben durch Videos schnell das Gefühl, Dich bereits zu kennen – das schafft Vertrauen.

Laut Andrea Ballschuh “erhöht ein Video auf Deiner Sales-Page die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden kaufen um 80%.”

Grund genug, uns gemeinsam diesem Thema zu stellen.

Nachdem wir unsere ersten Schritte Anfang des Jahres mit einigen weiteren Unternehmerinnen unseres Netzwerkes gegangen sind und bei uns allen trotzdem weiterhin noch eine innere Hürde bestand, uns locker vor der Kamera zu zeigen, kam die Challenge von Andrea Ballschuh wie gerufen.

Wir wollten erleben, ob wir es schaffen, durch dieses dreitägige Online-Coaching leichter und mit Freude Videos zu drehen.

Rosel Grassmann, Melanie Eberhardt und Sandra Gertzen haben sich ihren individuellen Herausforderung gestellt

Unsere Voraussetzungen waren ähnlich. Uns selbst gefilmt hatten wir bisher fast gar nicht.

Rosel geht als Fotografin natürlich viel souveräner mit Licht, Ton und Haltung vor der Kamera um. Ihre Herausforderung war es, in die Kamera zu sprechen, wenn sie alleine ist, .

Sie dachte zunächst, dass dies einfacher sei, wenn sie dies mit anderen zusammen macht, aber das brachte nicht den gewünschten Erfolg.

Es lag eher an ihrer fehlenden inneren Präsenz und dem einem nicht vorhandenen roten Faden, dass sie am Videodrehen keinen Spaß hatte.

Für Sandra ist eher die Überlegung, dass sie nicht weiß, was die Zuschauer wirklich interessieren könnte und wie sie dies kurz fassen und spannend präsentieren soll.

Melli hat die Tendenz negativen Aussagen ein größeres Gewicht zuzumessen als positiven, die sogar in größerer Zahl vorhanden sein können. Dies hinderte sie bisher daran, Videos zu drehen.

Konnte die Challenge diese Schwierigkeiten beseitigen?

Um es vorweg zunehmen: Ja, wir sind begeistert von der Challenge und trauen uns tatsächlich, Videos zu drehen und sogar online zu stellen:-)

Die positive, wertschätzende Energie der Gruppe, die kompetente Andrea Ballschuh und die strukturierte Vorgehensweise haben uns langsam wachsen und immer mehr zutrauen lassen.

Für Rosel war es sehr hilfreich, als Andrea uns den Stern vorgestellt hat.

Rosel: “Vor der Kamera hat man manchmal einfach Lampenfieber. Deshalb empfiehlt Andrea Ballhaus den Stern. Diesen Tipp hat sie auch bei einem Coaching bekommen.

Rosels Stern VideochallengeZeichne Dir in der Mitte auf, was das Hauptthema ist. Und dann schreibe an die Strahlen Stichpunkte, die damit zu tun haben. Etwas Emotionales, etwas Geschichtliches, warum Du das jetzt mitteilen willst, usw., was eben zu dem Hauptthema passt.”

Dieser Stern hat ihr geholfen, sich auf ihr Thema einzustellen und dann einen roten Faden zu haben, der sie durch die Geschichte trägt. Das hat ihr Sicherheit gegeben und bereits das zweite Video hat sie mit Spaß und sehr entspannt gedreht.

Für Sandra war der entscheidende Schlüssel, dass Rosel und Melli ebenfalls an der Challenge teilgenommen haben. Dadurch, dass die beiden sich getraut und einfach gemacht haben, wollte sie sich natürlich nicht drücken. Das Wissen, dass die beiden ihr auf jeden Fall ein wertschätzendes Feedback geben würden, erleichterte die Teilnahme.

Dass die erste Aufgabe war, wirklich den allerersten Versuch einzustellen, erleichterte ihr den Dreh sehr. Das Wissen, dass es vermutlich auch von den anderen Teilnehmer*innen keine völlig perfekten Videos  geben würde, brachte Entspannung.

Melanie will nach der Challenge ihren Perfektionismus über Bord werfen und ihre Aufmerksamkeit auf ihre “Soulmades” richten. Diese akzeptieren sie, wie sie ist! Manchmal ungeschminkt und verletzlich…oder geschminkt strahlend und stark. Einfach menschlich und authentisch!

Unser Learning

Wir haben gelernt, dass wir bei anderen gerade die “Fehler” sympathisch und den Mut zu einzelnen Aussagen großartig fanden. Wir durften feststellen, dass niemand, nicht einmal Andrea Ballschuh als Profi perfekt ist. Authentisch und echt – das ist das Geheimnis – genauso wie EINFACH MAL MACHEN.

 

Positiv abheben Sandra Gertzen Unternehmensberatung Personalgewinnung Portrait 2021 1024 768

 

Dieser Beitrag wurde erstellt von Sandra Gertzen

Unterstützt von Rosel Grassmann und Melanie Eberhardt

Comments (3)

  1. Ute Articus
    12. März 2022

    Liebe Sandra,
    wirklich mutmachend geschrieben. Danke dafür.
    Alles gute
    Ute 🤗

  2. Monika Knabe
    12. März 2022

    Das habt ihr drei super gemeistert.
    Danke für den inspirierenden Einblick.
    Ein klein wenig hab ich von Melanies Erfahrungen, die schon viel cooler vor der Kamera steht als ich, bei unserem gemeinsamen Dreh mitgenommen. Einfach machen. Ohne script? Oh Gott! Geht gar nicht. Dachte ich. Geht schon, Step by step immer lockerer…
    Beim nächsten Mal möchte ich auch dabei sein, bei der challange. Raus aus der Komfortzone – ab vor die Kamera….

  3. Rosel Grassmann
    26. April 2022

    Die Video Challenge war ein wichtiger Schritt für mich. Ohne Sandra und Melanie wäre ich nicht so mutig gewesen. Ich habe jetzt mehr Selbstvertrauen vor der Kamera und probiere sehr oft kleine Sequenzen. Und ja, Gefilmtes wird viel mehr wahrgenommen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.